Meine ersten Ausbildungstage bei TMC – Ausbildung während Corona


Hallo zusammen,

ich bin’s Jenna, seit gut einem Monat arbeite ich nun bei TMC und es war sicherlich Corona bedingt ein anderer Start als ich es im letzten Jahr bei der Unterzeichnung meines Ausbildungsvertrags gedacht hatte. Genau wie mir ging es sicherlich einigen anderen neuen Azubis und sie haben sich im Vorfeld Gedanken zum Ausbildungsstart gemacht. Ich habe mir vor allem folgende Fragen gestellt:

Werde ich im Büro arbeiten können oder fängt meine Ausbildung im Homeoffice an? Ein Start in die Ausbildung im Büro ist am Anfang sehr wichtig, um die ersten Vorgänge und Abläufe kennenzulernen und zu verstehen. Den hatte ich zum Glück auch und konnte dadurch schon am Anfang viel verstehen und lernen, was meine Aufgaben sind. Die meisten Tage bin ich im Büro, um die Möglichkeit eines persönlichen Gesprächs/Erklärung zu bestimmten Projekten und Aufgaben zu haben. Dank Homeoffice ist auch für mich möglich, mal nachmittags, nach der Schule einfach von Zuhause aus zu arbeiten, was natürlich auch mal seine Vorteile hat 😊.

Im Vorfeld habe ich mich auch gefragt, ob ich überhaupt die Möglichkeit habe, von verschiedenen Kollegen angelernt zu werden? Natürlich! Zwar gibt es diverse Corona-Maßnahmen, Abstandsregeln und Homeoffice, jedoch sind immer Kollegen in der Agentur. Sicherlich habe ich jetzt andere Bedingungen kennengelernt als normalerweise und ich bin gespannt auf die Zeit nach COVID-19. Und vor allem freue ich mich darauf, alle Kollegen persönlich kennenzulernen, denn leider sieht man manche nur über den Bildschirm.

Wie läuft Berufsschule unter Corona-Bedingungen? Auch diese Frage habe ich mir im Vorfeld gestellt. Auf dem ganzen Gelände des Berufsschulkollegs herrscht eine Maskenpflicht (in den Klassenräumen eine freiwillige Maskenpflicht nach Abstimmungsprinzip), dies war vor allem an den ersten Schultagen eine Herausforderung, welche man aber für die Gesundheit gerne in Kauf nimmt.

Wo wir gerade beim Thema sind: findet die Berufsschule ganz normal statt? Ja alles ist wie gewohnt bis auf einige Maßnahmen, wie z. B. die erwähnte Maskenpflicht, getrennte Aufgänge, Desinfektionsmittel an den Eingängen etc.

Klappt das überhaupt? Kann man trotzdem die Ausbildungsinhalte gut vermittelt bekommen und seinen Kollegen auf Distanz „über die Schulter“ schauen? Ja, auf jeden Fall, mich beeinflusst COVID-19 nicht, was die Qualität oder Möglichkeiten in meiner Ausbildung angeht. Ich bin sehr zufrieden und froh, wieviel ich schon lernen konnte. Vor allem hat es mich gefreut, Teile eines Projekts zu übernehmen und somit das Team unterstützen zu können!

TMC ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung und ich bin dankbar trotz der herausfordernden Corona bedingten Situation, die Möglichkeit auf eine gute Ausbildung bekommen zu haben. Ich freue mich auf die weitere Zeit bei TMC.

  • 20. September 2020
  • 3
TMC GmbH – The Marketing Company
About me

TMC _ The Marketing Company bietet Kunden seit nun fast 30 Jahren ein umfassendes Portfolio, welches mittelständische und große Unternehmen dabei unterstützt, ihre Marken wahrnehmbar zu positionieren, sich mit Märkten und Menschen langfristig zu vernetzen und ihre Marketing- und Vertriebsziele zu erreichen. Dabei verfolgt TMC stets das Ziel, einzigartige Markenerlebnisse in digitalen und analogen Umgebungen zu schaffen, um Marken nachhaltig sichtbar zu machen.

YOU MIGHT ALSO LIKE

Basiswissen CRM – schnell und einfach erklärt
July 27, 2022
Google Analytics 4 ersetzt Universal Analytics
June 27, 2022
Praktikum bei TMC Live: Schön, dass du da bist Sandro!
May 30, 2022
Azubi-Tandem: Paul von EK zu Besuch bei TMC
May 20, 2022
Die TMC Live GmbH verstärkt Team und erweitert Portfolio um Video Experience
March 31, 2022
Wir sind zertifizierter Google-Partner – weiterhin!
March 16, 2022
Warum du 2022 auf Videomarketing setzen solltest
March 09, 2022
Wie sieht die Marketingorganisation der Zukunft aus?
March 02, 2022
Praktikum bei TMC: Willkommen Maxi!
February 01, 2022