TMC ist autorisiertes Beratungsunternehmen des Förderprogramms go-digital des BMWi


Digitalisierung ist auch für kleine oder mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe unverzichtbar. Doch oft fehlen Zeit, Know-how und Budget, um Prozesse oder das Marketing zu digitalisieren. Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) go-digital schafft hier Abhilfe. Es übernimmt bis zu 50 Prozent der Kosten für Beratung oder Realisierung.

TMC ist als Beratungsunternehmen des Förderprogramms autorisiert. Das bedeutet für unsere KMU- und Handwerkskunden oder -Neukunden: Mit diesem Förderprogramm können sie bei digitalen Projekten vom Förderprogramm profitieren und die finanzielle Belastung deutlich reduzieren. Der bürokratische Aufwand für die Unternehmen ist äußerst gering, denn auch die Antragsstellung, Abrechnung und Verwendungsnachweisprüfung werden direkt von TMC übernommen.

Es gibt drei verschiedene Module, die go-digital fördert: IT-Sicherheit, digitalisierte Geschäftsprozesse und digitale Markterschließung. TMC ist vom BMWi für die Bereiche „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ autorisiert.

Zu den förderungswürdigen Leistungen in diesen Bereichen zählen:

  • die Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie
  • der Aufbau einer professionellen, rechtssicheren Internetpräsenz (mit Web-Shop, Social-Media-Tools, Content-Marketing, …)
  • die Entwicklung von Web-Anwendungen
  • Einführung von E-Business-Softwarelösungen


Sowohl die Beratungsleistung als auch die Umsetzung von Maßnahmen wird dabei gefördert. Unternehmen können sich so bis zu 50 Prozent ihrer Kosten für 30 Beratungs- und Realisierungstagessätze (auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 Euro) erstatten lassen.

Das Förderungsprogramm adressiert sich an kleine und mittelständische Unternehmen sowie an Handwerksbetriebe:

  • mit weniger als 100 Mitarbeitern
  • die eine Betriebsstätte bzw. Niederlassung in Deutschland haben
  • deren letzter Jahresumsatz unter 20 Millionen Euro lag und
  • die eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung besitzen


Interesse an go-digital? Nutzen Sie dieses Förderprogramm, um die Weichen in Richtung Digitalisierung in Ihrem Unternehmen zu stellen und den Prozess zielgerichtet durchzuführen. Als autorisiertes Unternehmen des BMWi beraten wir Sie gern:

 

Sebastian Filla Jan Hendrik Leifker
sebastian.filla@tmc-gmbh.de jan-hendrik.leifker@tmc-gmbh.de

 

(Quelle: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Artikel/Digitale-Welt/foerderprogramm-go-digital.html)

  • 23. Oktober 2018
  • 0
Sebastian Filla
Über uns

Sebastian, Marketing Manager und verantwortlich für die Units TMC digital und TMC classic. Er ist strategischer sowie datengetriebener Wegbereiter & -begleiter und hat für alles einen Plan.

WEITERE BEITRÄGE

Was unterscheidet eigentlich eine Strategie von einem Konzept?
9. November 2018
Kann der Einsatz von Social Media deine Arbeitgebermarke stärken?
2. November 2018
5 Gründe, warum E-Mail-Marketing deinen Ertrag erhöht
26. Oktober 2018
Engagement für Nachwuchskräfte
18. Oktober 2018
Neu bei TMC – Linus Jolmes
15. Oktober 2018
Wie Remarketing funktioniert und warum es so erfolgreich ist
9. Oktober 2018
10 Schritte für erfolgreiches Video-Marketing
5. Oktober 2018
Persona-Entwicklung
Warum Persona-Entwicklung wichtig ist und wie du in wenigen Schritten eine erstellst
21. September 2018
Wenn der Sturm kommt: 7 Tipps zum Umgang mit Shitstorms im Social Web
30. August 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.