Das ist aus den Marketingtrends 2017 geworden!


Im letzten Jahr haben wir die Trendanalysen von 17 Marketing- und Vertriebsmagazinen ausgewertet. Das Ergebnis war eine Liste von zehn Marketingtrends, von denen wir Ihnen fünf im Club Report 2017 näher vorgestellt haben. Hat sich diese Prognose bewahrheitet? Welche Themen sind tatsächlich ins Standard-Repertoire gewandert und welche lassen noch auf sich warten? Wir stellen die Glaskugel beiseite und schauen auf die Fakten.

Es wird keine Überraschung sein, dass die Nutzung von Video-Inhalten (Platz 1) auch im Jahr 2017 weiter steigt. Zusammen mit den technischen Möglichkeiten und einem Ausbau der Netzinfrastruktur gehören beispielsweise Live-Streamings von Events über Social Media oder die Nutzung von Video-on-Demand-Angeboten in Deutschland zur Normalität. Immer mehr Unternehmen erkennen, dass sich mit Videos viel mehr transportieren lässt als mit anderen Medien. Hohe Lerneffekte und ein guter ROI tragen entsprechend zum Erfolg bei.

Auch der Dauerbrenner Content Marketing (Platz 2) hat in diesem Jahr weiter an Bedeutung gewonnen. Die Generierung einzigartiger Inhalte bedeutet heute mehr denn je, von der Zielgruppe gesehen zu werden. Dafür spricht die aktuell intensive Nutzung von Native Advertising, also Content-Angebote anstelle klassischer Anzeigen. Zudem erlebt die fast totgeglaubte E-Mail im Rahmen von personalisierten Angeboten und automatisierten Marketingkampagnen Ihr Comeback.

Seit geraumer Zeit werden auch Messaging-Dienste und Chatbots (Platz 3) intensiv genutzt. So können Sie beispielsweise bei Tageszeitungen, Fußballclubs, aber auch bei einigen Unternehmen in OWL, Nachrichten per WhatsApp abonnieren. Der „Dr. Oetker Chatbot“ hilft seit November bei der Produktsuche im Lebensmittelhandel und das Bielefelder Start-up mercury.ai hat seine erste eigene Chatbot-Lösung bei Nestlé im Einsatz. Auch hier tut sich also etwas in der Region.

Noch nicht wirklich zum Standard im Marketing gehören Augmented Reality und Virtual Reality (Platz 4), dennoch haben diese Technologien in vielen Kommunikationskonzepten Einzug gehalten. So nutzt beispielsweise das Unternehmen PROTIQ, ein 3D-Druckanbieter aus Blomberg, eine VR-Welt für seinen Messestand, genauso wie das Unternehmen Boge Kompressoren. Anders sieht es beim Thema Augmented Reality aus. Während einige Unternehmen hier die Vorteile im Servicebereich und im Produktionsumfeld erkannt haben, ist die Nutzung im Vertriebsprozess aus unserer Erfahrung aktuell noch eher selten.

Mit „Mobility&Apps“ (Platz 5) haben wir die beiden großen Bereiche Mobile Marketing und Mobile Advertising zusammengefasst. Während auch B2B-Unternehmen die Nutzung von Apps für sich entdecken und hier vor allem Vorteile im Sales-Prozess sehen, nutzen nur wenige Unternehmen die Möglichkeiten der mobilen Werbung.

 

Das Marketing wird digital
Das Leben und auch die Arbeitswelt werden zunehmend digital. Darauf reagiert das Marketing zunehmend, bei der Wahl der Kommunikationskanäle, aber auch bei der Automatisierung der eigenen Prozesse. Wie wir sehen, sind davon nicht alle Marketingtrends in gleichem Maße betroffen. Dennoch lässt sich der Wille zur Digitalisierung deutlich erkennen, und das in nahezu allen Branchen.

Wie sieht Ihr Marketing der Zukunft aus? Vielleicht kann Ihnen unsere Unit TMC.consult beim Aufbau einer innovativen Marketing-Strategie helfen. Hier geht’s zum Team, suchen Sie sich Ihren Ansprechpartner aus!

 

  • 30. Januar 2018
  • 0
Andreas Knepper
Über uns

Andreas Knepper ist bei der TMC für Text und Konzeption zuständig.

WEITERE BEITRÄGE

Brand Building
Marken-SEO: So unterstützt Brand Building Ihre SEO-Strategie!
16. Juli 2018
Diese Workshop-Methode bringt effiziente Ergebnisse für Deine Marketingstrategie
15. Juni 2018
WM-Tippspiel TMC and friends zur Weltmeisterschaft in Russland
5. Juni 2018
Veranstaltungsplanung 2.0 – wie neue 3D-Planungstools die Raumplanung verbessern
13. Mai 2018
Neue Online-Marketing-Managerin: Helena Andres
9. Mai 2018
WordPress 5.0 mit Gutenberg-Editor – Was ihr bei dem neuen Update beachten solltet.
22. April 2018
In wenigen Schritten Ihre Website DSGVO-Konform machen – so geht’s!
20. April 2018
5 häufige Argumente gegen Marketing Automation – und warum sie Quatsch sind
15. April 2018
Infografik: So innovativ ist Deutschlands Marketing
29. März 2018

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.